Wednesday, Oct. 18, 2017

4. ELBJAZZ Festival

Written By:

|

27. März 2013

|

Posted In:

4. ELBJAZZ Festival

am 24. und 25. Mai im Hamburger Hafen!
ELBJAZZ-Programm vollständig – 60 Konzerte   bestätigt.

Zum vierten Mal in Folge findet ELBJAZZ am letzten Mai-Wochenende im Hamburger Hafen statt.   Konzerte und diverse Spielstätten, an denen normalerweise keine Bühnen zu finden sind – darunter das Werftgelände von Blohm+Voss – machen das Festival zum unverwechselbaren Live-Erlebnis. Gespielt wird open air und indoor. Barkassen, mit denen die Besucher zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten pendeln, unterstreichen das maritime Flair.

ELBJAZZ präsentiert eine Vielzahl nationaler und internationaler Künstler, die unterschiedliche Stilarten des Jazz spielen. Das Programm zeichnet sich durch eine gelungene Mischung aus Stars und spannenden Newcomern aus: Sich treiben, überraschen und begeistern lassen – ELBJAZZ steht für Bewegung, Neugier und Entdeckung.

 

ELBJAZZ Festival |  24. und 25. Mai 2013 – Hamburg

Foto: Elbjazzfestival 2012 Katzenjammer / Klessmann

Das aktuelle Line-up:
Alfredo Rodriguez • Alin Coen Band • Allen Stone • Boi Akih • Brinkmanship • Brixtonboogie • Budzillus • Caravan Palace • Charlie Wood • Chilly Gonzales & String Deluxe • Christoph Stiefel • Don Friedman • Enders Room • European Jazz Ensemble • Florian Weber & Herr Sorge (Samy Deluxe) • Gábor Winand und Ramón Valle • Get The Blessing • Girls In Airports • Haydn Chisholm & Eda Zari • Ibrahim Maalouf • Jamie Cullum • Jason Lindner • Jessica Gall • Johannes Enders 4tet feat. Billy Hart • Joshua Redman Quartet • Julia Hülsmann Trio & Michael Schiefel • Kalifé-Schumacher-Tristano • Krystle Warren • Lakecia Benjamin & Soul Squad • Lars Greve & Carsten Dahl • Lisa Bassenge • Marius Neset • Mary Halvorson Trio • Mikkel Ploug • Mo´Blow • Monopunk • NDR Bigband & Stefan Gwildis • Nils Frahm • Nils Petter Molvaer & Trilok Gurtu & Jan Bang • Nils Petter Molvaer Trio • Nils Wogram & Simon Nabatov • Nils Wülker • Nina Attal • PUNKT • Rae Morris • Rembrandt Frerichs • Roller Trio • Schlippenbach Trio • Slavin-Eldh-Lillinger • Socalled • The Bad Plus • The Bigg Jazz Thing • The Kyteman Orchestra • The Notwist • The Roger Cicero Jazz Experience • Thomasz Stanko N.Y. Quartet • Tin Men And The Telephone • Toned • Troyka • Wolf Kerschek & Mario Basanov

ELBJAZZ Festival-Kombitickets für 75 Euro und Tagestickets für 49 Euro an allen bekannten VVK-Stellen, online unter www.elbjazz.de s owie über die ELBJAZZ-Hotlines 01805 – 853 852 und 01805 – 626 280  (je 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min., Mo.-Fr. 10-18 Uhr).

Links: ELBJAZZFESTIVAL  

Share This Article

Related News

Circus Roncalli – 40 Jahre Roncalli Jubiläumstournee
BAR SEIBERT in Kassel | Das Kammerorchester Louis Spohr mit neuer Reihe
Roncalli´s Apollo Varieté Düsseldorf

About Author

S. Vomberg

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar