Wednesday, Oct. 18, 2017

Ukulelenprediger mit dem Programm „Narrenmund“ in der Ufa-Fabrik Berlin

Written By:

|

22. Februar 2013

|

Posted In:

Ukulelenprediger mit dem Programm „Narrenmund“ in der Ufa-Fabrik Berlin

am  13. April 2013  | Erstmalig wird diese neuartige Kombination aus Sprache und Musik in einer Bandbesetzung präsentiert. Dem Zuschauer wird eine heftige Mischung aus fetzigen UkulelenRockSongs  und krassen philosophischen Schlussfolgerungen um die Ohren gehauen.

Samuel Beck (Ukulele, Gesang), Gero Kunisch (Kontrabass), Tim Bennewart (Schlagzeug) Mit dem aktuellen Programm „Narrenmund“ bringt Samuel der Ukulelenprediger eine neuartige Kombination aus Sprache und Musik.

Bandleader Samuel Beck präsentiert seine Songs auch solo auf Berlins Offenen Bühnen, nur mit Ukulele und Gesang. Doch beim Konzert in der Ufa-Fabrik geht es mit Gero Kunisch am Kontrabass und Tim Bennewart am Schlagzeug schon mehr in Richtung Rockkonzert. Leise, lyrische Passagen wechseln sich mit laut geschrienen Hardrock-Einlagen ab, die mit Texten über Schmerz und Tod unter die Haut gehen. Die Ukulele erzeugt den perkussiven Funkgroove und ersetzt in den härteren Parts die verzerrte Gitarre. Der Kontrabass wird klassisch gestrichen, jazzig gezupft oder straight wie ein E-Bass eingesetzt.

Während der witzig inszenierten Ansagen, die wie eine Mixtur aus New-Age-Ansprache und satirischem Kabarett anmuten, versetzt sich Samuel mit facettenreicher Stimme in drei verschiedene Charaktere. Auf eine unterhaltsame Art, die Zweifel an seiner geistigen Gesundheit aufkommen lassen, reißt er den Zuhörer aus seiner etablierten Weltsicht heraus. Er tritt auf unpolitische Art für mehr Sinn, Toleranz und Selbstbestimmung ein, ohne dabei behaupten zu wollen, die einzige Wahrheit zu kennen. Obwohl vieles düster klingt, wird eine positive, lebensbejaende Botschaft proklamiert.

Die Hippie-Punks sind erwachsen geworden – Philosophie ist der Rock’n’Roll der Gegenwart.

 

Bevor er 2011 den Ukulelenprediger ins Leben rief, war er über zehn Jahre als Komponist und musikalischer Leiter mit dem Circus FlicFlac unterwegs. Unter dem Namen „Luchtenbeck“ produzierte er neun CDs für FlicFlac. Zuvor brachte er Mitte der 90er mit seiner Berliner Band „Luchten“ drei CDs heraus. Die Band war damals insbesondere wegen ihrer Virtuosität in Musikerkreisen sehr beliebt.

Am 13.4. um 20 Uhr in der Ufa-Fabrik,
Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
Eintritt 14.- ermässigt 10.-

Hinweis: show.de verlost 3×2 Tickets für den Auftritt am 13.04. in der Ufa-Fabrik
Infos und Gewinnspiel hier…..

Links:
Ufafabrik   |    Ukulelenprediger

Hinweis: Ukulelenprediger Soloauftritt

am 05.Juni | 20:00 Uhr
BiB | Bühne im Bürgertreff| Altona-Nord | Gefionstr. 3 | 22769 Hamburg
Eintritt 7,00 € (Ermäßigt 5,00 €) | Links:  BiB

Fotos: Sam Beck / LUCHTENBECK MUSIKPRODUKTION

 

 

 

 

Share This Article

Related News

BAR SEIBERT in Kassel | Das Kammerorchester Louis Spohr mit neuer Reihe
ZeltFestival Ruhr 2017
Ukulelenprediger

About Author

S. Vomberg

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar