Saturday, Oct. 21, 2017

STARLIGHT EXPRESS

Written By:

|

1. Juni 2012

|

Posted In:

STARLIGHT EXPRESS

begeistert auch weiterhin das Publikum in Bochum!

Foto: Jens Hauer | Spielzeiten im Juni 2012  für das  Erfolgsmusical

Mittwoch  8.30 Uhr |  Donnerstag  20 Uhr |  Freitag  20 Uhr
Samstag 15 Uhr und 20 Uhr    |   Sonntag   14 Uhr und 19 Uhr.
Zu beachten:
Am Donnerstag, den 7. Juni  (Fronleichnam) findet die Vorstellung um 18.00 Uhr statt.

Links: Homepage

STARLIGHT EXPRESS begeistert Millionen!
Wenn das Ensemble auf Rollschuhen und in glamourösen Kostümen direkt am Publikum vorbeisaust, dabei tanzt, Gänsehaut-Balladen singt und es bei den temporeichen Songs niemanden mehr auf den Sitzen hält, dann ist es STARLIGHT EXPRESS. Hier lässt sich Musical erleben – nicht einfach als Zuschauer, sondern als Teil des Geschehens. Ungezählte Sterne glitzern, Gleise leuchten auf, aus dem Theaterhimmel schwebt der „Starlight Express“ herab, das Jahrhundertrennen der Loks beginnt. Mehr als 14 Millionen Besucher sahen in 23 Jahren die wohl künstlerisch und technisch aufwändigste Produktion überhaupt. Sie ließen sich bezaubern von den traumhaften Melodien Andrew Lloyd Webbers und machten STARLIGHT EXPRESS in Bochum zum erfolgreichsten Musical der Welt – die Show lässt selbst die Hits am New Yorker Broadway und am Londoner Westend weit hinter sich!

Andrew Lloyd Webbers Familienmusical, das die Geschichte von der Weltmeisterschaft der Lokomotiven erzählt, zieht das Publikum von der ersten Sekunde an in seinen Bann. Rollschuhe, die Funken sprühen, Nebelraketen, waghalsige Stunts der Darsteller und Panorama-Sessel im Parkett sind die aktuellsten Clous der Show in Bochum. Bis zur Perfektion entwickelte Technik ermöglicht atemberaubende Effekte und die insgesamt 1.100 m² große Bühnenfläche verbindet sich immer wieder zu neuen, eindrucksvollen Ebenen. Die wie Gleise anmutenden Laufbahnen führen mitten durch den Zuschauerraum.

Musical der Superlative:   Die imposante Tatsache, dass 1988 erstmals ein Theater ausschließlich für ein einziges Musical gebaut wurde, war einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde wert. Einen weiteren Eintrag gab es als eine der teuersten Musicalproduktionen in Deutschland. 2005 erhielt das Bochumer STARLIGHT EXPRESS-Live-Album für 400.000 verkaufte Tonträger Platin. Die Rollschuhshow, die zum jetzigen Zeitpunkt ausschließlich in Bochum zu sehen ist, begeisterte das Publikum weltweit. Anfang März 2010 begrüßte STARLIGHT EXPRESS den 13-millionsten Zuschauer und wurde für diesen Rekord von Guinness World Records zum Musicaltheater mit der höchsten Besucherzahl weltweit gekürt.

Die Handlung in Kürze:  Am Abend ermahnt die Mutter ihr kleines Kind, die Eisenbahn wegzulegen und schlafen zu gehen. Im Traum des Kindes werden Loks und Zuganhänger lebendig. Von weit her fahren Züge in den Bahnhof ein: Es ist die Nacht der Weltmeisterschaft der Lokomotiven. Die junge Dampflok Rusty, liebenswert, doch technisch schon lange nicht mehr auf dem neuesten Stand, scheint gegen ihre modernen Herausforderer keine Chance zu haben. Verzweifelt kämpft Rusty gegen den Macho Greaseball. Die wie Elvis rockende Diesellok erobert mit ihrem selbstsicheren Auftreten auch noch reihenweise die Herzen der weiblichen Anhänger. Als dann plötzlich Electra, die hypermoderne E-Lok, auftaucht, sieht es ganz so aus, als wäre der Kampf für die junge Dampflok verloren. Die schöne Pearl, der 1.-Klasse-Waggon, trennt sich von Rusty und hängt sich an Electra. Drei, zwei, eins – los! Flaggen fallen, Lichter blitzen, Helme funkeln. In Windeseile sausen Lokomotiven samt Anhängern über die Rennbahn. Der Konflikt zwischen den Zügen spitzt sich immer weiter zu – bei dem internationalen Rennen wird nicht nur mit fairen Mitteln gekämpft. Auf einmal taucht er auf, der legendäre „Starlight Express“, wie ein leuchtender Schweif am Himmel. Die Nacht ist voll funkelnder Sterne, als Rusty erfährt, worauf es ankommt im Leben: auf den Glauben an sich selbst. Mit neuem Mut geht er ins Finale. nd Pearl beginnt zu begreifen, wem ihre wahre Liebe gilt …
Foto: Jens Hauer

Share This Article

Related News

Circus Roncalli – 40 Jahre Roncalli Jubiläumstournee
BAR SEIBERT in Kassel | Das Kammerorchester Louis Spohr mit neuer Reihe
Roncalli´s Apollo Varieté Düsseldorf

About Author

S. Vomberg

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar