Monday, Oct. 23, 2017

Chris Rea – Februar/März 2012 auf Tour u.a. in Hamburg, München, Stuttgart

Written By:

|

21. Dezember 2011

|

Posted In:

Chris Rea – Februar/März 2012  auf Tour u.a. in Hamburg, München, Stuttgart

The Santo Spirito Tour im Februar 2012 – Chris Rea mit neuen Songs und Klassikern unterwegs. Meister sparsamer Gesten und weniger Worte

Einen Zeitraum von 30 Jahren umfasst die Karriere von Chris Rea, der sich seinen musikalischen Weg zwischen Pop, Latin- und Softrock sowie seinen Blues-Wurzeln bahnte. Diese besondere Bandbreite des Sängers mit der rauchigen Stimme und Weltklasse-Gitarristen trug zur Faszination und Zugkraft von Chris Rea bei. Mit mehr als 30 Millionen Tonträgern zählt er zu den erfolgreichsten britischen Pop-Protagonisten. Die Veröffentlichung des The Santo Spirito Project bildet den Hintergrund für eine große Tournee im Frühjahr 2012, auf der er erstmals seit einer Dekade neues Material präsentiert.

Die Konzert-Fans dürfen sich auf mehrere der Chris Rea-Klassiker freuen, wie etwa On The Beach, Let’s Dance, Josephine, Stainsby Girls, I Can Hear Your Heart Beat oder das legendäre Road To Hell. Mit ihnen hatte sich Chris Rea als einer der herausragenden englischen Songschreiber und Interpreten profiliert. Das Publikum begleitet Chris Rea auf seiner biographischen Reise, die natürlich auch Referenzen an den Blues macht, dem schon immer seine Leidenschaft gehörte.

Das aktuelle Santo Spirito Project besteht aus drei CDs und zwei DVDs, darunter ein brandneues Studioalbum und zwei Filme, bei denen Chris Rea für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnet. Der erste Film ist eine schonungslose Chronik über den Stierkampf mit neoklassischer und Gitano geprägter Musik. Der zweite Streifen folgt einem Mann auf seiner Suche nach Wahrheit durch Florenz.

Als Sternstunde des Bluesrock wurde die besondere Live-Qualität des sympathischen Künstlers von den Medien gewürdigt. So zurückhaltend er auf der Bühne wirkt, so perfekt beherrscht er sein Instrument und seine markante Stimme. Chris Rea legte nie Wert auf Show, Sprüche oder Effekte. Aber er schätzt Live-Auftritte besonders, weil er hier die Publikumsresonanz direkt spüren kann.

Der begnadete Slide-Gitarrist schöpfte seine Kraft und Inspiration stets aus dem Privaten. Der Sohn eines Iren und einer Italienerin kam immer ohne Skandale aus, pflegte ein harmonisches Familienleben. Dabei offenbarte sich ein Musiker, der den Unterschied zwischen oberflächlichem Ruhm und nachhaltigem Eindruck, zwischen gesichtslosen Fließbandproduktionen und persönlicher Aussage erkannte.

Die Folgen einer schweren Erkrankung zwangen den bescheidenen Interpreten zu anderem Lebensstil und besonderer Arbeitsweise. Die Malerei begann in dieser Periode eine wichtige Rolle zu spielen. Jetzt hat die Leidenschaft Chris Rea wieder gepackt und deshalb will er seinen Fans erneut die ganze Palette seines Schaffens präsentieren.

Links:   Homepage

Tourtermine
03.02.2012     Fr.     Hamburg / CCH
04.02.2012     Sa.     Berlin / ICC
17.02.2012     Fr.     Wien / Stadthalle F
20.02.2012     Mo.     Stuttgart / Porsche Arena
22.02.2012     Mi.     München / Olympiahalle
25.02.2012     Sa.     Mannheim / Rosengarten
26.02.2012     So.     Dortmund / Westfalenhalle
28.02.2012     Di.     Frankfurt / Festhalle
29.02.2012     Mi.     Oberhausen / König Pilsener Arena
02.03.2012     Fr.     Hannover / AWD-Hall
03.03.2012     Sa.     Magdeburg / Stadthalle
04.03.2012     So.     Rostock / Stadthalle
06.03.2012     Di.     Leipzig / Arena
07.03.2012     Mi.     Erfurt / Messehalle
08.03.2012     Do.     Dresden / Kulturpalast

Tickets:

Share This Article

Related News

Circus Roncalli – 40 Jahre Roncalli Jubiläumstournee
BAR SEIBERT in Kassel | Das Kammerorchester Louis Spohr mit neuer Reihe
Roncalli´s Apollo Varieté Düsseldorf

About Author

S. Vomberg

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar